© 2019 Hajuveda Heritage und iXtronics GmbH

Kontakt.

Hajuveda Heritage

Ruitzhof 26 Monschau 52156 Deutschland t: +49 2472 6089909 f: +49 2472 6089946 m: +49 176 22234430 e: hans.daams@hajuveda.solutions www.hajuveda.solutions

Impressum.

Dr. Hans-Juergen Daams Steuernummer: 202/5065/2598 USt-IdNr.: DE815661914 Weitere Informationen finden Sie hier.

Datenschutzerklärung.

Wir nehmen das Thema Datenschutz nicht auf die leichte Schulter, wir versuchen, so wenig Daten wie möglich zu sammeln und so gut wie möglich zu schützen. Auf unserer Website finden Sie hier einen Überblick über alle Aspekte des Datenschutzes.

Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Kontaktformular

Referenzen

Fri16: Fritsch, A. (2016). Möglichkeiten einer Klimastabilisierung für durch anthropogene Umwelteinflüsse geschädigte Glasmalereibestände am Beispiel von St. Sebald in Nürnberg. Pfarramt Nürnberger Innenstadtgemeinden St. Sebald. Nürnberg: DBU 31770/01. Von https://www.sebalduskirche.de abgerufen Gla10: Glasmalerei Peters, Restaurierungsabteilung. (2010). Einstufung des Zustandes von Glasmalereien in Kirchen. Restaurierungsabteilung. Paderborn: Glasmalerei Peters, Restaurierungsabteilung. Leh09: Lehnguth, M. (2009). Mollier-hx-Diagramm für feuchte Luft. Institut für Luft und Kältetechnik (ILK Dresden), Dresden. Ros12: Rosant, P. M.-M. (1997). Messungen, Berechnungen und Experimente an Aussenschutzverglasungen historischer Glasmalereiein. Zusammenfassender Bericht der Arbeitsgruppen Oidtmann, FI für Silikatforschung, Laboratoire de thermique, Laboratoire de Mecanique des fluides, Universite de Marne-la-vallee. Paris: exe Production. San17: Sander, C. (2017). Entwicklung und modellhafte Anwendung eines neuwertigen Sensorsystems zur Überwachung der nachhaltigen Wirksamkeit von Schutzverglasungen für durch anthropogene Umwelteinflüsse gefährdete Glasmalereien am Beispiel der Wiesenkirche in Soest. Glasmalerei Peters GmbH. Paderborn: DBU 30751 / 45. Tob19: Seliger, T. C. (2019). Conserving Stained Glass Using Environmental Protective Glazing. Swindon: Historic England.
© 2019 Hajuveda Heritage und iXtronics GmbH

Kontakt.

Hajuveda Heritage

Ruitzhof 26 Monschau 52156 Deutschland t: +49 2472 6089909 f: +49 2472 6089946 m: +49 176 22234430 e: hans.daams@hajuveda.solutions www.hajuveda.solutions

Impressum.

Dr. Hans-Juergen Daams Steuernummer: 202/5065/2598 USt-IdNr.: DE815661914 Weitere Informationen finden Sie hier.

Datenschutzerklärung.

Wir nehmen das Thema Datenschutz nicht auf die leichte Schulter, wir versuchen, so wenig Daten wie möglich zu sammeln und so gut wie möglich zu schützen. Auf unserer Website finden Sie hier einen Überblick über alle Aspekte des Datenschutzes.

Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Kontaktformular

Referenzen

Fri16: Fritsch, A. (2016). Möglichkeiten einer Klimastabilisierung für durch anthropogene Umwelteinflüsse geschädigte Glasmalereibestände am Beispiel von St. Sebald in Nürnberg. Pfarramt Nürnberger Innenstadtgemeinden St. Sebald. Nürnberg: DBU 31770/01. Von https://www.sebalduskirche.de abgerufen Gla10: Glasmalerei Peters, Restaurierungsabteilung. (2010). Einstufung des Zustandes von Glasmalereien in Kirchen. Restaurierungsabteilung. Paderborn: Glasmalerei Peters, Restaurierungsabteilung. Leh09: Lehnguth, M. (2009). Mollier-hx-Diagramm für feuchte Luft. Institut für Luft und Kältetechnik (ILK Dresden), Dresden. Ros12: Rosant, P. M.-M. (1997). Messungen, Berechnungen und Experimente an Aussenschutzverglasungen historischer Glasmalereiein. Zusammenfassender Bericht der Arbeitsgruppen Oidtmann, FI für Silikatforschung, Laboratoire de thermique, Laboratoire de Mecanique des fluides, Universite de Marne-la-vallee. Paris: exe Production. San17: Sander, C. (2017). Entwicklung und modellhafte Anwendung eines neuwertigen Sensorsystems zur Überwachung der nachhaltigen Wirksamkeit von Schutzverglasungen für durch anthropogene Umwelteinflüsse gefährdete Glasmalereien am Beispiel der Wiesenkirche in Soest. Glasmalerei Peters GmbH. Paderborn: DBU 30751 / 45. Tob19: Seliger, T. C. (2019). Conserving Stained Glass Using Environmental Protective Glazing. Swindon: Historic England.